Home

Wir haben ein Video aufgenommen ... und hier ist der YouTube-Link!

Sixte ajoutée

[französisch "hinzugefügte Sexte"]
Seit Jean-Philippe Rameau ("Traité de l`harmonie", 1722) die Bezeichnung für die charakteristische dissonierende Sexte im Subdominantquintsextakkord - auch Bezeichnung für diesen Akkord selbst.

Sixte ajoutée

... das sind drei Frauen und drei Männer, die auf der Bühne nicht nur gemeinsam singen. Ihr sympathisch ungezwungenes Auftreten und eine einfallsreiche Choreographie lassen ihr anspruchsvolles Musikprogramm zu einer kurzweiligen Unterhaltung werden. Harmoniereiche sechsstimmige Arrangements zum Lauschen und Genießen gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie Lieder zum Mitlachen oder raffinierte Jazz-Stücke. Das vielfältige Programm des Ensembles begeistert sowohl Liebhaber der Vokalmusik als auch Schnuppergäste.

Sixte ajoutée

... Jingle des Vokalensembles Sixte ajoutée. Verwendet jeweils auf der zweiten Silbe des Titels << Sixte - a - jou - tée >> den Sixte ajoutée-Akkord. (Tonbeispiel)